Französisch mal anders

Projekt 35_a.jpg„Bonjour“, so wurden auch die 5. und 6. Klässler von Frau Löffler am ersten Tag der Projektwoche begrüßt. Entspannt und spielerisch wurden die Schüler an die französische Sprache herangeführt, unter anderem durch abwechslungsreiche Arbeitsblätter, Lektüren und Plakate. Die erfahrenen Schüler übernahm Frau Hinderer, welche auf den Wunsch der Schüler, die Grammatik der vorherigen Jahre wiederholte.
Da die 5. Klässler bisher noch kein Französisch hatten, haben wir uns dafür interessiert, weshalb sie sich in dieses Projekt eingeschrieben hatten. Wir bekamen folgende Antworten:

„Dann hat man Vorkenntnisse für das nächste Jahr“
„Es ist eine Hilfe für die Entscheidung, welches Fach man im nächsten Jahr dazu wählt.“
„Ich gehe nach Algerien und mein Vater meinte ich soll Französisch für den Urlaub lernen“
„es gibt so coole französische Spiele“

Au Revoir!

Von: Ivana, Carolyn, Lorenz

Alle Bilder der Projekttage im Fotoalbum.