Die Handballnationalmannschaft gewinnt, die Flöhe auch!

22. Februar 2016

floehe_tvr_2016_04.JPG13:30 Uhr: Treffpunkt an der Schule, Anhänger mit Geräten beladen, Fahrt nach Tübingen zur Paul-Horn-Arena, Ausladen der Geräte und Aufbau, Umziehen und Warmmachen.

15:00 Uhr Generalprobe: großes Chaos, viel Improvisation ist nötig um vier kurzfristig erkrankte Flöhe zu ersetzen. Aber wie immer ziehen alle an einem Strang.

16:00 Uhr Einlass: Über 180 Schülerinnen, Schüler und Eltern des AEGs stürmen den Block C/D. Die Schülerfirma baut ihren Stand auf und verkauft ihre Moneybeutel.

17:00 Uhr: Spielbeginn des TV Rottenburg gegen den CV Mitteldeutschland. Die Aufregung bei den Flöhen und uns steigt.

18:30 Uhr: nach dem zweiten Satz heißt es „Showtime“. Rasend schneller Aufbau einer Gerätelandschaft auf dem Volleyballfeld, höchste Konzentration und schon wirbeln die Flöhe über die Airtrack und das Trampolin. Das Highlight zum Schluss bilden zwei Saltos über das 2,43m hohe Netz.

20:00 Uhr: endlich ist alles geschafft.

Liebe Flöhe, wir sind stolz auf Euch. Danke an alle, die gekommen sind und uns angefeuert haben.

Weitere Bilder im Fotoalbum.

 

Von: M. Ruf & S. Pfitzer



Schlagworte: Einsteinflöhe, Flöhe
Kategorie: Tagebuch